Kunstwerke

Entdecken Sie die bezaubernde Welt der Kunst

Andy Warhol wurde 1928 als jüngstes Kind tschechoslowakischer Einwanderer in Pittsburgh, Pennsylvania geboren. Als Kind litt er oft an verschiedenen Krankheiten, so dass er oft im Bett bleiben musste und nur wenig Gelegenheit hatte, mit anderen Kindern zu spielen. Dies begünstigte jedoch seine künstlerische Entwicklung, da er in dieser Zeit Interesse an Kunst entwickelte.

Nach seinem Studium am Carnegie Institute of Technology in Pittsburgh, wo er bildnerisches Gestalten studierte, zog Warhol nach New York, die Stadt seiner ewigen Faszination und Inspiration. Bevor Warhol seine Karriere als freischaffender Künstler in New York begann, verdiente er seinen Lebensunterhalt als Werbegrafiker für Modemagazine und als Schaufensterdekorateur.

Andy Warhol wurde für seine Siebdrucke bekannt, für die er Gegenstände aus dem alltäglichen Leben nutzte, wie die rot-weißen Suppendosen von Campbell, die Coca Cola Flasche oder dem Hamburger. Zu seinen bekanntesten Werken gehören die Portraits von Marilyn Monroe,  die in unseren modernen, kunstinspirierten Hotelzimmern im art’otel berlin kudamm bewundert werden können.

Warhol ist als der erste Multimediakünstler bekannt, der mit vielen verschiedenen Techniken arbeitete, wie z.B. mit dem Druck, Siebdruck und der Fotografie. Er drehte auch Filme, praktizierte Performancekunst, realisierte Videoinstallationen und versuchte sich als Schriftsteller. Warhol war ein Künstler mit vielen Facetten. Sein Atelier, die legendäre Factory, eine große silber-gefärbte Fabrikhalle, war der Ort zum Weggehen für Künstler, Musiker und Schauspieler. Die Factory wurde zu einem der bedeutendsten Orte der damaligen Kulturszene.

Unser Designhotel zählt mehr als 250 Werke seiner Kunst, die im ganzen Hotel verteilt sind. Genießen Sie originelle Pop-Art Kunst und handsignierte Drucke des Pop-Genies Andy Warhol während Ihres Aufenthalts im art’otel berlin kudamm. Nutzen Sie die Gelegenheit, und nehmen Sie an der Kunsttour unseres art‘otels teil, um mehr über Andy Warhol und seine Pop-Art zu lernen.